St. Pauli Landungsbrücken

Zur Zeit vergriffen!
Neue Auflage in Vorbereitung.
Termin unbestimmt.

Maßstab: 1:250
Konstrukteur: Thomas Filip
Schwierigkeitsgrad: mittel
Teile: 250
Länge: 910 mm
Breite: 300 mm
Höhe: 160 mm
Anleitung: Deutsch und Englisch mit 3D-Illustrationen
Format: DIN A4
Bogen: 20
Artikelnummer: 3466
Auflage: 1. Auflage 2007


Das Hauptgebäude der Hamburger Landungsbrücken in den 30er Jahren mit Brücken, Pontons, dem Turm mit Uhr und Tidenanzeige sowie Autos, 2 LKW und Figuren. Handcoloriert, mit Schritt-für-Schritt-Bildbauanleitung. Ein schönes Modell, welches vor allem als Kulisse für Schiffe dieser Zeit ausgezeichnet geeignet ist.

Die St. Pauli Landungsbrücken sind ein berühmtes Hamburger Wahrzeichen wie die Reeperbahn, das Chilehaus, das Hamburger Rathaus oder die Alster Sie entstanden 1907 bis 1909 für den Nordsee- und Bäderverkehr. Der "Hamburger Hauptbahnhof für Schiffsreisende" war auch als Wahrzeichen der Hansestadt gedacht. Die Architekten Ludwig Raabe und Otto Wöhlecke gründeten mit ihrem Entwurf den Hamburger Reformstil.