Spezialschiffe

Ein Thema zum Austoben für Konstrukteure und Modellbauer! Die vielen Details auf Spezialschiffen sind ein wahres Fest für Modellbauer. Anders als bei vielen anderen Modellen kann man bei der Konstruktion allerdings nicht auf die zügige Teileproduktion zurückgreifen (Beiboot x 22, Winde x 12, Geschütz x 18). Hier muss meist alles einzeln gezeichnet werden. Aber das Ergebnis lohnt immer. Wo sonst läßt sich so viel Farbe auf einem Modell unterbringen.

Besonders freut uns, dass viele Spezialschiffe als Museumsschiffe überlebt haben. Dieses Stück Schifffahrtsgeschichte bauen wir nach und nach im Modell nach. Schön, wenn man sich selbst vom Original ein Bild machen kann (oder auch mehrere) und nicht auf Fotosammlungen in Museen oder dem Internet angewiesen ist. Und bei den Neubauten, die jedes Jahr ins Wasser kommen, wird es erst recht nicht langweilig.

Besonders schön ist es, wenn man dann wie im Fall der "Nordic" gemeinsam mit der Werft an dem Projekt arbeitet. Der Modellbogen des neuen Notschlepper wurde noch vor dem Original in Dienst gestellt und bei der Taufe im Hamburger Hafen der Öffentlichkeit vorgestellt - in perfekter Umgebung auf der Brücke in Anwesenheit einer der beiden Kapitäne.

Fototour Notschlepper Nordic