HMV - Hamburger Modellbaubogen Verlag

Die Marke HMV steht seit Jahren für Passgenauigkeit, Liebe zum Detail und Kartonmodelle in vollendeter Qualität und Ausführung. Namhafte Konstrukteure entwickeln mit uns Modelle aus den Bereichen Technik und Architektur - und gerne auch mal etwas ganz Außergewöhnliches.

Unsere detaillierten Schiffe sind heute aus dem Modellbau nicht mehr wegzudenken. Die Detailvielfalt begeistert seit Jahren Modellbauer auf der ganzen Welt. Von der klassischen Panzerkorvette bis zum Notschlepper Nordic reicht das Sortiment. Von der Hafenfähre mit nicht mal 10 cm Länge bis zur Bremen mit stolzen 1,15 Metern. Und das alles im gleichen Maßstab 1:250, so dass die tatsächlichen Größenunterschiede der Originale im Modell nachempfunden werden können.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf unserer Website und natürlich mit unseren Modellen!

Ihre Ulrike Fentens

Drei Neuheiten und ein Nachdruck!

Mit ein wenig Verspätung sind im Mai gleich drei wunderschöne Neuheiten und ein sehnlichst erwarteter Nachdruck beim HMV erschienen. Allen voran die schöne Hamburgerin TS Hamburg, später Maxim Gorki. Auf dieses Modell haben Kartonmodellbauer seit Jahrzehnten gewartet. Carsten Horn hat sich an dieses Modell gewagt. Auch wenn die TS Hamburg seine erste Veröffentlichung ist, hat er doch bereits einige Erfahrung in der Entwicklung großer Ozeandampfer. Die Konstruktion war aufwändig und besonders die Rumpfkonstruktion und Bordwand hatte es wirklich in sich. Weit mehr als zehn Testrümpfe haben wir gebaut, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden waren. Herausgekommen ist ein Modell, dass sich trotz der anspruchsvollen Rumpfform und des durchgängig hohen Detaillierungsgrads sehr schön bauen läßt. Ein echtes Schmuckstück und neues Highlight im HMV Sortiment.

Darius Lipinski ist sicher vielen ein Begriff - hat er doch vor Jahren eine Reihe schöner und bekannter Modelle gezeichnet und bei einem anderen Verlag veröffentlicht. Den Bogen der Agassiz hatte er bereits vor einigen Jahren gezeichnet und noch einmal für den HMV überarbeitet. Herausgekommen ist ein fantastisches Modell mit hoher Detaillierung. Die Agassiz macht einfach Spaß beim Bau und ist das erste Modell der kanadischen Marine in unserem Sortiment.

Der kleine norwegische Dampfer Børøysund ist dem einen oder anderen vielleicht vom Flensburger-Dampf-Rundum bekannt. Dort ist sie seit Jahren ein unregelmäßiger Gast. Sie passt hervorragend in die Reihe der Museumsschiffe des HMV. Andreas Jacobsen, der bereits zwei Modelle von Peter Brandt bearbeitet hat, traute sich mit diesem Modell an seine erste eigene Konstruktion heran. Ein gelungenes Modell, das auf jeden Fall einen Platz in der HMV Vitrine verdient hat.

Nachdem die erste Auflage in kaum mehr als einem Jahr vergriffen war, haben wir nun die Steve Irwin im Maßstab 1:100 nachgedruckt. Viele haben auf diesen Nachdruck gewartet. Nun können dieses spannende Großmodell endlich wieder anbieten!

Für Agassiz, Børøysund und Steve Irwin sind die Lasersätze lieferbar, der Satz für die TS Hamburg ist beinahe fertig und wird in den nächsten Tagen lieferbar werden.

Lang erwartet!

Auf ein Kartonmodell der TS Hamburg haben Kartonmodellbauer Jahrzehnte gewartet. Vermutlich hat die komplexe Rumpfabwicklung dieses wunderschönen und beliebten Kreuzfahrers Konstrukteure und Verlage von diesem Großprojekt abgehalten. Carsten Horn hat mit seinem Werk einen hervorragenden Weg gefunden, den außergewöhnlichen Rumpf originalgetreu und trotzdem gut baubar wiederzugeben.

Wieder lieferbar!

Bau Dir Deine eigene Steve Irwin! Das 59,5 cm lange und komplett farbige Kartonmodell der Steve Irwin im Maßstab 1:100 ist auch für Sea Shepherd Supporter ohne Modellbauerfahrung geeignet.

Endlich eine Flower Class!

Aus diesem detaillierten Modellbogen kann wahlweise die Korvette Agassiz oder eines der Schwesterschiffe Wetaskiwin, Battleford oder Levis gebaut werden. Ein wunderschönes Modell mit hervorragender Detaillierung.

Von Peter Brandt begonnen!

Begonnen wurde diese ungewöhnliche Konstruktion von Peter Brandt - Andreas Jacobsen führte Sie mit Sachverstand und Liebe zum Detail zuende. Das Modell besticht durch zahlreiche Details und reiht sich hervorragend in die Reihe von Mellum und Nordic mit ein.

Eine kleine Überraschung!

Dieses kleine und niedliche Modell des bekannten norwegischen Dampfers passt hervorragend in die Reihe der Museumsschiffe des HMV. Mit seiner angenehmen und durchgängigen Detaillierung läßt sich das Modell gut bauen ist natürlich hervorragend für ein Diorama z. B. des Flensburger Dampfrundums geeignet.